Archiv

Noch kein Geschenk für Weihnachten? Karten für 2018 jetzt verfügbar! Eine bunte Mischung, für jeden was dabei! 

19.01        Manfred C. Schmidt & Helmut Bengen – Musikalische Krimilesung

26.01       Oliver Jüchems – LIVE

02.02       Sophie Wachendorff – LIVE

16.02       Otti´s Bluesband

16.03        Em Huisken – friesischer Folk

06.04       Shamrock Klaver Band

14.09       Klaus Peter Wolf

 

Internationaler Frauentag in Großheide

8. März 2018  19:30 – 22:00

Zum zweiten Mal veranstalten am 8.3.18 das Kulturforum Großheide, die Buurderee und die Großheider Landfrauen gemeinsam einen Abend für Frauen in Großheide und Umgebung.
Schirmfrau ist die Gleichstellungsbeauftragte
der Gemeinde Großheide, Hannelore Poppinga-Hanssen.


Der Abend beginnt wieder mit einem Sektempfang.
Denn der Abend steht unter dem Motto: EIN HOCH AUF DIE FRAUEN!
Wir feiern uns und diesen Tag, denn das haben wir uns verdient!
Deshalb darf ein Mann uns an diesen Abend unterhalten.

Musik gibt es nämlich von dem bekannten Musiker Helge Plavenieks. Sein Musikprogramm umfasst eine sehr große breite über Blues, Rock, Folk und Oldies bis zu plattdeutschem Liedgut. Des Weiteren streut er zu seinen Coverversionen von beispielsweise Bob Dylan, Eric Clapton, JJ Cale, Tracy Chapman etc. immer gerne Eigenkompositionen ein.

Die Großheider Landfrauen und die Buurderee werden dazu zwei leckere Suppen servieren.

Das alles zum „All – Inklusive“ – Preis von nur 9 €/ Frau. Karten bei der Gemeinde Großheide oder unter 04936 – 7455. ( Karten ab Februar erhältlich)

Women Only

________________________________________________

 

Em Huisken – friesischer Folk

16. März 2018   20:00 – 22:30

 

Stefan Carl em Huisken wuchs in einer Künstlerfamilie auf, in der Singen, Geschichtenerzählen und Schreiben zum Alltag gehörte. Musik macht er seit seinem 10. Lebensjahr. Er lernte zunächst Akkordeon, später Gitarre und weitere Instrumente. Der Liedersänger, Musiker, Autor und Erzähler lebt seit mehr als 25 Jahren in Ostfriesland. Seit 2010 führen ihn regelmäßige Touren durch Nord- und Mitteldeutschland und das nahe Ausland. Eine Zeitlang spielte er in der ostfriesischen Folkband LAWAY mit.

Als friesischer Folkmusiker schreibt und singt in der plattdeutschen Sprache. Dabei kommen sowohl Akkordeon, als auch Gitarre und Flöte im Einsatz. Seine Lieder handeln von Emotionen, Land und Leuten. Die friesische Freiheit wird genauso besungen, wie das Leben der Menschen oder die Mystik der Natur. Ob leise oder laute, langsame oder schnelle Lieder: Em Huisken begeistert sein Publikum und sorgt für gute Stimmung.

Die Karten kosten 8 € im Vorverkauf und 10 € an der Abendkasse.
Erhältlich beim SKN Norden, der Gemeinde Großheide und unter 04936 7455, bzw. 0176 5511 8683.


Einlass: 19:30 Uhr ,

Beginn 20:00 Uhr.

_________________________________________________

 

Shamrock-Klaver-Band (Irish Folk)

6. April 2018   20:00 – 22:30

 

Die Shamrock-Klaver-Band ist seit nun mehr 12 Jahren unterwegs auf den kleineren und größeren Bühnen in Norddeutschland. Sie hat bereits 2 CD´s produziert, war mehrfach im Radio zu hören, hat an einer Fernsehproduktion mitgewirkt und bereichert mit ihrer Musik die DVD über die Boßel-Europameisterschaft 2008 in Irland.

Freuen Sie sich auf einen irischen Abend. Lassen Sie sich versetzen auf die zauberhafte grüne Insel: Gefühlvolle Balladen. Lieder, mal langsam, mal schwungvoll, mal derbe. Lieder über die Geschichte, über die schöne Landschaft, über Schicksale der Menschen. Auch die typischen Sauf- und Rauflieder kommen selbstverständlich nicht zu kurz.

Irische Tin-Whistles verbreiten den Flair der grünen Insel, Bodhrans sorgen für den nötigen Drive, Gitarren werden mal lyrisch gezupft, mal kräftig geschlagen. Auch die Löffel und das Ei werden vorgestellt. Ergänzt wird alles durch den Gesang: mal solo, mal dreistimmiger Satzgesang, 3 unterschiedliche, nuancenreiche Stimmen.

Humorvolle Erklärungen zu den Liedern fehlen ebenso wenig wie das Einbeziehen des Publikums.

Eintritt: Vorverkauf 8 € und 9 €  Abendkasse

Karten erhalten Sie im Rathaus der Gemeinde Großheide, beim SKN Kundenzentrum in Norden, beim Heimatblatt in Aurich und an der Abendkasse.

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn:  20.00 Uhr

_________________________________________________________________________________

TRION “Unplugged”

4. Mai  2018   20:00 – 22:30

 

 TRION
Musik für schöne Erinnerungen
Einen Abend der schönen Erinnerungen verspricht die Gruppe TRION mit ihrem akustischen Programm mit Stücken von Jonny Cash bis Bill Withers. Zweistimmiger Gesang von Inga und Frank, die sich ideal ergänzen, aber auch in Solostücken überzeugen, wird begleitet von Gerd und Hermann mit akustischen Gitarren. Für den Bass und den Rhythmus ist Herbert zuständig. Ein Trio sind sie schon längst nicht mehr, nur der Name wurde beibehalten. Und manchmal laden sie noch Gäste dazu.
Jedes ihrer Stücke hat man schon oft gehört, man verbindet Situationen damit, beginnt zu träumen. „Bei dem Stück – habe ich in der Disko mit Klaus – Uwe getanzt, die ganze Nacht…“ „Als ich Liebeskummer wegen Maria hatte, habe ich dieses Stück endlos oft gehört…“ Und so sieht man das Publikum mit verträumtem Gesichtsausdruck bei einem guten Glas Wein seinen Gedanken nachhängen. Immer wieder ertappt man sich dabei, dass man mitsingt oder –summt. Ja, man kennt alles. Aber es ist keineswegs langweilig, es ist schön, einfach wunderschön!
Biographie:
 gegründet Mai 2001 als Trio (Gerd Meyer, Frank Conrad, Hermann Reinecke)
 2003 Bassist / Percussionist Herbert Oppenborn kommt dazu
 2004 Sängerin Inga Siebels tritt ein
 Auftritte bis 2008
 Neubeginn 2017Besetzung:
 Frank Conrad – Gesang
 Inga Siebels – Gesang
 Gerd Meyer – Gitarren
 Herbert Oppenborn – Bass und Percussion
 Hermann Reinecke – Gitarren
Der Eintritt beträgt: 6 € ( Karten ab März erhältlich)
Karten bei der Gemeinde Großheide, dem SKN und beim Heimatblatt oder online bei www.buurderee.de

_________________________________________________________________________________

 

Kinder – Mitmachkonzert „Rundherum und wild vergnügt“

3. Juni 2018   14:30 – 15:45   in der Friederikenschule Großheide

 

Rundherum und wild vergnügt
Der große Kinderliedermitmachspaß für die ganze Familie.
„Quietsch-quietsch, tschaduka-doing!“ So klingt es, wenn die Rumba-Ritter sich für Ihren eleganten Ritt in Form bringen. Das lustige Mitmachlied ist Teil des Programms von Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner aus Kiel, der so sein Publikum für ein bewegtes musikalisches Abenteuer in Schwung bringt. In seiner abwechslungsreichen Show können Kinder ab 3 Jahren und ihre Familien mithelfen, ein Drachenbaby aus seinen Ei zu befreien, mit Windmühlenflügeln für neuen Strom zu sorgen oder sich auf eine wilde Fahrt in die Wasserachterbahn zu begeben. Gemeinsam entdecken Eltern und Kinder Spaß am Muschelhüpfer und am Fingersport. Die abwechslungsreiche Musik lässt keinen unberührt und lässt das Konzert zu einem unvergesslichen Familienereignis werden.
Seine größten Bewegungslieder-Hits hat er nicht nur in diesem Programm, sondern auch auf der gleichnamigen CD versammelt, die in diesem Jahr in einer neu überarbeiteten Version bei JUMBO erscheint.
Eintritt : 6 € Einzelkarte (Karten ab März verfügbar)

Eltern zahlen die Hälfte

oder 15 € Familienkarte ( bis max. 5 Personen)

Der Einlass ist um 14 Uhr, Aula Friederikenschule Großheide

Veranstalter : Kulturforum Großheide / Gémeinde Großheide

Matthias Meyer-Göllner
…ist Kinderliedermacher und Musikpädagoge. Schon als kleiner Junge hat er seine ersten Lieder zur Gitarre geschrieben, seine Liebe zu Kinderliedern entdeckte er im Laufe seines Sonderpädagogikstudiums für die Fächer Deutsch und Musik. Seitdem entwickelt er in Kiel, wo er lebt und hauptsächlich arbeitet, unterschiedliche Projekte, die sich alle um Musik mit Kindern im Alter zwischen 3 und 10 Jahren drehen. In Mitmachkonzerten singt, spielt und tanzt er allein oder mit Band und bezieht dabei sein Publikum immer mit ein.
Es ist ein besonderer Spaß für Kinder und junggebliebene Eltern.

_________________________________________________________________________________

Rena Schwarz – „Lass uns Freunde bleiben“

15. August 2018   19:30 – 22:00

 

 

„LASS UNS FREUNDE BLEIBEN“

... haben wir das nicht alle schon mal gehört?
Warum tren-nen wir uns? Liegt es an fehlender Kommunikation oder einfach nur an überhöhten Ansprüchen? Was aus vielen vermeintlichen Seelenverwandtschaften wird, ist ja so gar nicht geplant …

Mit einer ordentlichen Portion Selbstironie geht es von der Ursachensuche über Stuhlkreis-Erfahrungen bis zu den Tren-nungstipps der Kanzlerin.
Rena bietet manchmal sehr direkt authentische & skurrile Lösungen an, aber immer mit diesem gewissen Augenzwinkern.

Wenn niveauvolle Alltagssatire & dunkelgrauer Humor aufeinander prallen, erleben Sie den saukomischen & mentalen Seiltanz zwischen Depression & Allmachtsphantasien!
Nach dieser Vorstellung wird sich Ihr Leben verändern. Sie werden nach Hause gehen und sich mit den Worten trösten:

Tren-nungen waren noch nie so lustig!!

http://www.rena-schwarz.de/

 

Eintritt: 14 € VVK , 16 € AK , (Karten ab Mai erhältlich)

_________________________________________________________________________________

 

Tolles Ergebnis des Benefiz-Buffet 2017

„Scheckübergabe“ – Super,  vielen Dank an alle Unterstützer!

 

 

Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und Innenbereich

Kulturforum Großheide organisiert ein Benefizbuffet –
Lecker Essen & Liveband und dabei noch Gutes tun„Schlemmen und Spaß haben für den guten Zweck“, unter diesem Motto steht der Abend am Freitag, den 24.11.17 des Großheider Kulturvereins, der sich nicht nur für Kunst und Kultur einsetzt, sondern auch das soziale „Miteinander“ stärken möchte. Der Vorstand dazu: Wir möchten deshalb ab sofort jedes Jahr ein Benefizessen anbieten, dessen Erlös jedes Jahr einer guten Sache in Großheide dienen soll. Deshalb lädt der Verein jetzt zum ersten Mal zu einem Benefizbuffet in der Buurderee ein. Wir werden ein leckeres hochwertiges Mehr-Gänge- Menü (inklusive Wasser) anbieten und dazu auch noch tolle Musik von der Garden City Company aus Aurich in Trio Besetzung zu hören bekommen. Das Essen kommt dieses Jahr von Stefan Lelle aus Hage. Der Küchenchef vom Lentzhof Norden wird dabei zum Teil live vor Ort frisch aufschneiden. Der Einlass ist ab 18:30 Uhr, Beginn ist 19:30 Uhr. Die Schirmherrschaft für diese Aktion hat dieses Jahr der Großheider Bürgermeister Fredy Fischer übernommen. Der gesamte Reinerlös aus dem Kartenverkauf und den Getränken werden gespendet. Jeder Cent wird weitergegeben! Während der Veranstaltung besteht natürlich auch die Möglichkeit mit weiteren persönlichen Spenden die gute Sache weiter zu unterstützen. Der Kulturverein wird am Abend zusätzlich ein paar Kunstobjekte und zwei „goldene Eintrittskarten“, die freien Eintritt für die 10 – 12 Veranstaltungen des Vereins für ein Jahr beinhalten, versteigern.
Die Karten kosten 27 Euro und sind ab Freitag, den 3.11. bei der Gemeinde Großheide oder unter 04936- 7455 erhältlich. Am 21.11. endet der Kartenverkauf.
Der Vorstand hat beschlossen dieses Jahr eine junge Frau aus Großheide zu unterstützen.
Am 10 Juni 2016 hatte Daniela Meyer aus Großheide einen schweren Reitunfall und ist seitdem ab dem Hals an querschnittsgelähmt. Wir möchten Daniela und die Familie Meyer unterstützen, die Geld für viele Belange gut gebrauchen können.
Spenden können auch unter dem Stichwort „Daniela“ auf unser Vereinskonto überwiesen werden: IBAN DE81 2835 0000 0145 4310 94Benefiz-Buffet – 2017Vorspeise:
Kräutersuppe mit LandrahmSalat:
Rohkostsalate
Griechischer Bauernsalat

Hauptgang:
Herbstlicher Rinderzwiebelrostbraten
Schweinefiletmedaillons mit Champignon-Rahmsoße
Spanferkelkrustenbraten vom Küchenchef in der Buurderee frisch aufgeschnitten
Panierte Hähnchenmedaillons
Salzkartoffeln aus Hagermarsch
Rosmarinkartoffeln
Kartoffelgratin
Apfelrotkohl
Blumenkohl m. separat gereichter Sauce Hollandaise
Prinzessbohnen mit Speck
Rosenkohl mit Béchamelsauce

Nachspeise:
Rote Grütze mit Vanillesauce
Quark-Sahne-Dessert

Hinweis für Vegetarier oder Veganer:
Bitte telefonisch melden, damit wir Alternativen entsprechend planen können (Tel. 04936 7455 oder 04936-1060)

 

 

 

______________________________________________________________________________________________________

       Fotoworkshop

„Besser fotografieren“

13. – 15. Oktober 2017

Wir wollen mit Hilfe des Dozenten Michael Hentschel im Workshop lernen, mit der Kamera umzugehen. Wie setze ich das Motiv richtig ins Bild und mache wirklich gute Fotos. Nach einer kurzen Einführung in die Theorie, werden wir dann mit der eigenen Kamera arbeiten. Es folgt danach ein Einstieg in die digitale Bildbearbeitung.

Der Kurs ist auf 8 Teilnehmer beschränkt.

Der Unkostenbeitrag beträgt:  90 € (inklusive Mittagessen am 14.10).

Verbindliche Anmeldungen unter:

Telefon: 04936 – 9171933  oder  christina.blom@ewe.net.

Anmeldevordrucke sind auch auf der Downloadseite der Homepage zu finden.

Die Veranstaltung findet in der Landgalerie Dellarte, An’t Blink 3, 26532 Großheide statt.

13 Oktober :  19:00 Uhr – 21:00 Uhr:  Einleitung

14 Oktober :  09:30 Uhr – 17:00 Uhr:  Theorie & Praxis

15 Oktober :  09:30 Uhr – 12:00 Uhr:  Auswertung & Nachbesprechung

Mit der Anmeldung sind die Kursgebühren fällig.

Bankverbindung:  Sparkassse Aurich-Norden

IBAN: DE81 2835 0000 0145 4310 94

______________________________________________________________________________________________________

Workshop „Plastisches Gestalten mit Terrazzo“

(Herstellen einer kompletten Skupltur)

20. – 22. Oktober 2017

In diesem Kurs können Sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Kreativ und aktiv sein. Am Ende steht ihre eigene Skulptur aus wetterfestem Terrazzo. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Dozent Klaus Werner steht Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Der Workshop findet im Werkraum der Friederikenschule, Thünerweg 1, 26532 Großheide statt.

Kursgebühr 100,- EUR   (zzgl. Materialkosten) Jugendliche bezahlen 85 Euro. Achtung, es stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung.

Verbindliche Anmeldungen unter 04936 7455,  0176 5511 8683 oder per Mail: manot1966@gmail.com .  Anmeldevordrucke sind auch auf der Downloadseite der Homepage zu finden.

Die Kursgebühren sind mit der Anmeldung zu entrichten.

Bankverbindung:  Sparkassse Aurich-Norden

IBAN: DE81 2835 0000 0145 4310 94

Falls die Skulptur wider Erwarten nicht fertig werden sollte, besteht die Möglichkeit, diese auf dem Kreativhof Schweindorf im Offenen Atelier zu vollenden (jeden Donnerstagabend)

Zeitablauf:

Freitag in der Zeit von  17:00 bis  21:00 Uhr (Drahtgerüste erstellen)

Samstag in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr (Auftrag der ersten Schicht)

Sonntag in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr (Auftrag der zweiten Schicht)

Ostfriesische Geschichte im historischen Roman

06. Oktober 2017  –  19.30 Uhr


Am Freitag, 6.Oktober 2017 um 19:30 Uhr liest der gebürtige Ostermoordorfer, Frerich Ihben, aus seinem Roman „Weit weg ist so nah“.

Die Erschließung der Moorgebiete im beginnenden achtzehnten Jahrhundert bildet die Kulisse für den historischen Roman. Dramatische Umstände bewegen einen jungen Mann aus der Marsch dazu, sich als Moorkolonist niederzulassen. Anderthalb Jahrzehnte seines entbehrungsreichen Lebens führt der Autor seinen Lesern vor Augen. Neben existenzbedrohender Armut gibt es auch Momente der Hoffnung und des Aufbruchs für ihn und für die Menschen, die seinen Weg kreuzen. Ein Stück ostfriesischer Geschichte als spannende Unterhaltung, und auch gerade für Großheide mit seiner eigenen Moorgeschichte und Urbarmachung sehr interessant.


Frerich Ihben, Jahrgang 1953, lebt heute in Veenhusen, Landkreis Leer. Der Liebhaber historischer Literatur hat seinen Debüt–Roman seinen Eltern, Jann und Zeke Ihben gewidmet, deren Geschichte untrennbar mit dem Leben am Rande des Moors verbunden ist. Neben dem genannten Buch hat Frerich Ihben noch Beiträge in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Für die Besucher besteht die Möglichkeit, signierte Bücher des Autors zu erwerben.

Ort der Veranstaltung ist die Kulturdiele Buurderee im Großheider Ortsteil Ostermoordorf, Kuhweg 28.

Der Eintritt beträgt 4 Euro pro Person. Davon werden je 2 Euro für Projekte des Großheider Kulturvereins gespendet.

Karten bekommen sie im Rathaus der Gemeinde Großheide, an der Abendkasse und über die Internetseite www.buurderee.de .

Vorbestellungen unter 04936 7455 oder 0176 5511 8683

 Beginn: 19.30 Uhr,  Einlass: 18.45 Uhr ,

      

Internationaler Frauentag

Internationaler Frauentag am 8.3.17 in der Buurderee, Ostermoordorf. Einlass : 19:30 Uhr

Ein Abend für Frauen

Sektempfang & Snacks

Musik von Gitta Franken

Kurzweilige Texte von Christa Bruns &

Brigitte Schulz van der Wal

Das alles zum „All – Inklusive“ – Preis von nur 10 €/ Frau. Karten bei der Gemeinde Großheide, oder telefonische Bestellung unter  0176 5511  8683  (auch SMS/Whatsapp).
Eine Veranstaltung der      Großheider Landfrauen  und  Kulturforum Großheide e.V.

 

 

Hannes – Flesner Abend

07.04.2017  –  19 Uhr

Hans „Hannes“ Flesner (* 8. Dezember 1928 im Rahester Moor bei Aurich; † 12. Juli 1984 in Leezdorf) war ein deutscher Musik-Journalist, Liedtexter und bekannter ostfriesischer Liedermacher.

Als ostfriesischer Liedermacher bleibt er unvergessen. Der Musiker Hans Jansen aus Aurich, der zu Lebzeiten noch mit ihm zusammen gearbeitet hatte, gibt ein Konzert mit dem Liedergut von Flesner.

Ort: Buurderee

Eintritt: 6 Euro

 

______________________________________________________________________________________________________

 Trio Chanterelle

 19.05.2017   –  20.00 Uhr

 

Trio Chanterelle vereint unterschiedliche Einflüsse zu einem beeindruckenden Konzerterlebnis.
Die Konzerttätigkeit reicht vom klassischen Liederabend bis zur anspruchsvollen Unterhaltung.
In der Buurderee werden sie in erster Linie ihr Chanson –Programm
vorstellen. So werden wir Klassiker wie „Ich breche die Herzen der stolzesten Frauen“,
bis zu „Kann denn Liebe Sünde sein?“ zu hören bekommen
Virtuose Solostücke von Ulrich Busch lockern das Programm auf.
Ein exklusives Konzert auf höchster Ebene erwartet sie!
Wiltrud de Vries, erfolgreiche Lied- und Oratoriensängerin im In- und Ausland. Ihre Vielseitigkeit spiegelt sich in großer Konzerterfahrung vom Barock bis zur Moderne wieder. Mit verführerischem Timbre bezaubert die Sopranistin insbesondere im romantischen Repertoire, dynamisch und mit intensivem persönlichen Ausdruck!

Bernhard Scheffel ist ein vielgefragter Tenor und hat vor allem im oratorischen Fach international sein Können mit großem Erfolg unter Beweis gestellt. Er ist Spezialist für die großen Evangelistenpartien von Bach und anderen barocken Komponisten. 

Ulrich Busch ist ein international renommierter Gitarrist und Spezialist für klassisch-romantische sowie spanisch-südamerikanische Gitarrenmusik mit einer Leidenschaft zur Popmusik. Er lebt seit einigen Jahren in Windhoek, Namibia.
Veranstaltungsort: Buurderee, Kuhweg 28, 26532 Großheide
Eintritt: Vorverkauf: 10 € , Abendkasse : 12 €
1€ Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte ab 50 %
Die Buurderee ist rollstuhlgerecht eingerichtet.
Karten bekommen sie im Rathaus der Gemeinde Großheide, beim SKN Kundenzentrum in Norden, beim Heimatblatt in Aurich und an der Abendkasse.

 

______________________________________________________________________________________________________

Konzert Dieter Bornschlegel Live Freestyle

16. Juni 2017  –  19.30 Uhr

 

 

Dieter „bornzero“ Bornschlegel

Er sitzt passgenau zwischen allen Stühlen (Kultur News!) und ist der Mann mit dem ganz eigenen Kopf‘ (Rolling Stone) ‚psychedelic freestyle guitar‘ nennt der Marburger Gitarren Virtuose, Sänger und Songschreiber DIETER bornzero BORNSCHLEGEL seine elektroakustische Soloperformance. Der ehemalige Gitarrist von GURU GURU, Atlantis und Inga Rumpf, der bereits in den 70ern in den Pop Polls zu den besten Rockgitarristen avancierte, nimmt uns mit seiner einzigartigen Spieltechnik, oft an der Grenze des Machbaren, zwischen Tekkno und Jazz, Rock und Weltmusik, auf die Reise durch seinen eigenwilligen Kosmos aus tanzbaren Pop Hymnen mit abenteuerlich schönen Melodien und Raum für Improvisationen.

2005 wurde das Soloprojekt “Dein Schatten” in New York in zwei Kategorien für den International Music Award nominiert

„Licht – Kraft – Wärme“ ( Wormser Zeitung)
„Der ungekrönte König der horizontalen Gitarre“ (AZ)
“Er sitzt passgenau zwischen allen Stühlen” (Kultur News!)
“Der Mann mit dem ganz eigenen Kopf” (Rolling Stone)
„Ein fantastischer Gitarrist“ (Jon Gomm)

Veranstaltungsort: Buurderee, Kuhweg 28, 26532 Großheide

Karten sind für 8 € Euro hier erhältlich: Gemeinde Großheide, SKN, Heimatblatt Aurich, per Telefon/SMS 0176 5511 8683,
oder unter www.buurderee.de
Abendkasse: 9 Euro

______________________________________________________